Was haben wir nur getan?

Was haben wir nur getan, kann man sich des öftern fragen. Was haben wir nur getan, dass unsere Gletscher so rasant dahinschmelzen. Das ist ein Thema für ein anderes Mal.

Der Slowenische Künstler Branko Smon hat hier im Raum Zermatt mit dem weltweit bekanntesten aller Berge und einer App sowie mehreren Kuben voller Kunststoff-Granulat oder -Flaschen den weltweiten Bestand an Kunststoffen sicht- und fassbar gemacht. Wobei fassbar nicht ganz richtig ist, es bleibt unfassbar!

Earth Plastic View heisst die App. Sie zeigt die Fakten auf, dass von 1950 bis heute weltweit ca. 8.3Mrd Tonnen Plastik produziert wurden, das ist mehr als eine Tonne pro Erdbewohner! 80% davon landeten auf Deponien oder in der Umwelt. Diese Menge als Granulat ergäbe ein Volumen von 14kkm, soviel wie die ganze Masse des Matterhornmassivs oberhalb 2600m im Umkreis von 3.7km (Radius!) vom Gipfel entfernt. Bis ins Jahr 2035 kommen bei gleichbleibendem Verbrauch (wer wagt das zu hoffen?) 32kkm zusammen, der Umkreis erhöhte sich auf 5.6km und schliesst auch die Dent d’Herens mit ein!

Wir sollten uns sehr schnell auch hier Alternativen zu Kunststoffen einfallen lassen. Und das in jeder einzelnen Anwendung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s