Reiher und Krabben

Wenn 2 Arten in einer Beziehung stehen, ist diese meist auf den ersten Blick einfach: die eine Art ist das Futter, die andere der Esser. Handelt es sich bei beiden Arten um Tiere nennt man den Esser Jäger oder auch Räuber, das hängt wohl auch davon ab, ob wir das selbe Futter als Esser (oder Räuber) auch schätzen…

RAuf den zweiten Blick wird die Beziehung komplizierter, denn das Futter versucht oft auf unterschiedlichste Art, seiner Rolle zu entgehen. Das kann durch das Verhalten geschehen, durch Tarnung oder durch andere Schutzmassnahmen. Bei der oben genannten Beziehung versucht das Futter (die Krabbe) zu entkommen durch Wachsamkeit. Wer schon Krabben schon nur fotografieren wollte weiss, wie schnell sich diese in Spalten verkriechen, wenn sie die geringste Bewegung in der näheren Umgebung wahrnehmen. Ausserdem haben sie einen relativ harten Panzer, der sie schützen soll. Das Bild beweist aber, dass alle diese Massnahmen nicht immer funktionieren, der Krabbenreiher in den Mangroven ist geschickt genug, dass er immer wieder eine schöne Krabbe erwischt und ich bin sicher, dass er auch den Dosenöffner dazu bereit hat.

Diesem Vogel konnten wir zusehen, wie er die Krabbe schnappte, wir konnten aber nicht sehen, wie er sie öffnete um sie zu verspeisen. Sicher wird es ihm gelungen sein, dann guten Appetit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s