Silian

Heute haben wir wieder einmal unser Faltboot in Wasser lassen können. Wir haben es die ganze Zeit im Auto mitgeführt, in der Hoffnung, dass wir eine Gelegenheit finden werden. Gerne hätte ich auch einmal in einem Fjord gepaddelt, aber da war es einfach noch zu kühl. Heute in Mora ist es sommerlich warm, fast erreicht die Temperatur Hitzewerte.

Der See hier heisst Silian und ist etwa 40km lang. Seine Ufer sind meist natürlich und es gibt viele seichte Stellen und Inseln, auch eine grosse mit mehreren Siedlungen drauf. Der Fluss der durch diesen See fliesst heisst Österdalälven, hat aber nichts mit Östersund zu tun.

Mora, wo wir starten, liegt an der Mündung des Flusses in den See mit einer Bucht, die von einigen Inseln vom See fast abgeschlossen ist. Wir sind in dieser Bucht gestartet und um einige der Inseln herum gepaddelt. Beim Picknick au einer dieser Inseln haben uns zwar die Mücken fast gefressen, trotz Armband mit Repellent. Auf dem Wasser waren sie verschwunden.

Trotz der fehlenden Übung haben wir das Boot schnell aufgebaut gehabt und auch schnell in den Rythmus zu Paddeln gefunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s