Vildmannen

Wir sind auf dem Weg in den Süden. Da haben wir einen halt eingelegt in Storuman. Wir hätten wohl kaum hier gehalten, gäbe es nicht im Hotel Toppen einen Tesla Destination Charger. Der kleine Ort ist wunderschön gelegen an einem langen See. Wir können über kleine Strassen  und Brücken auf die Insel Lupsholmen hinausfahren und bei tollem Wetter die Abendstimmung geniessen.

Die riesige Holzstatue vor dem Hotel hat mein Interesse geweckt. Die Statute symbolisiert den Wilden Mann, der im Wappen von Lappland zu finden ist.

Die erste Darstellung geht auf das Mittelalter zurück. Bei der Beerdigung von König Gustav Wasa waren die Adeligen aus den verschieden Provinzen mit Schildern beschmückt. Lapplands Schild zeigte einen sogenannten wilden Mann, der in der Renaissance eine berühmte mythologische Figur war. Der wilde Mann war etwas wie ein nordischer Herkules, eine Figur, die Stärke ausstrahlte.

Seit dem Mittelalter wurden immer wieder farbliche Anpassungen gemacht. Zuerst war der Mann schwarz, dann hautfarben, aber erst 1949 wurde der Mann in rot gezeigt.

Die Symbolik dahinter ist der Mann rot, weil bei den Kriegen so viel Blut vergossen wurde. Die Schürze und der Kopfschmuck grün um die unendlichen Wälder und grünen Flächen von Lappland zu repräsentieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s