Gullshit

Das ist kein Schreibfehler, es handelt sich hier tatsächlich um Gullshit. Die weissen Flecken sind die Hinterlassenschaften der weissen Vögel, die hier überall anzutreffen sind. Wie andernorts die Spatzen und Tauben suchen sie oft auch was übrig bleibt, wenn der Mensch im Restaurant gegangen ist. Aber lieber holen sie sich, was der Mensch beim Ausnehmen von gefangenem Fisch wegwirft.

Wir sind hier in Mo i Rana, einem Ort, der uns überrascht, er ist nämlich grösser als wir vermutet hatten. Die Gemeinde Rana, am Ende des Ranfjords erstreckt sich über ein  grosses Gebiet und so hielten wir Mo für ein Dorf unter anderen. Aber die Stadt hat grosse Gewerbe und Industriezonen und so konnte auch Nikola neu beschlagen, besser gesagt bereift werden.

Auch wenn die Möven (engl. Gull) hier allgegenwärtig sind, ist es doch das erste Mal, dass sie diese Spuren auf unserem Fahrzeug sehen. Die lassen sich abwaschen und alles ist gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s