Strom für Europa

Wie ein Wald steht hier vor der belgischen Küste im Kanal ein Windpark. Hunderte schlanke Säulen ragen aus dem Wasser mit dem 3-blättrigen Rotor. Heute ist es recht windstill und nur die wenigsten der Räder drehen sich. Ein Schiff mit einem Kran steht davor, offensichtlich ist hier noch nicht fertig gebaut. Wie Pilze im Wald stehen wohl die Kontrollzentren zu den einzelnen Parks dazwischen. Hier wird er also produziert, der Strom, der unseren Kraftwerken in den Alpen so grosse Probleme bereitet. Sicher wird es einige Jahre dauern, bis sich das neue Gefüge etabliert hat und die „Maschine“ läuft wie eh und jeh…

Hier, nahe an der engsten Stelle des Kanals, ist ein dichter Schiffsverkehr zu beobachten. Auch die Route über den Atlantik ist eine wichtige Schifffahrtsroute der Welt und des Handels. Doch dort sah man selten ein Schiff, es verteilt sich auf grosser Fläche. Hier jedoch muss der ganze Schiffsverkehr durch ein Nadelöhr von wenigen Meilen hindurch und dazwischen kreuzen auch die Fähren zwischen den Küsten. Jetzt sieht man rundum Duzende von Schiffen. Unser Weg führt weiter an der Niederländischen Küste entlang den Friesischen Inseln entgegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s