Pulverschnee

Nach einigen Wochen ohne neuen Beitrag können wir wieder einmal etwas berichten. Einer kleinen Tradition folgend haben wir uns eine Woche Schneesport-Ferien gegönnt. Dabei sind auch die Mütter des Bären und des Heidekrauts als auch der Bruder vom Bär. Zwei Tage waren auch der Sohn und sein Lebensgefährte mit von der Partie.

Das Heidekraut hat sich nach einer Bänderverletzung im Dezember erstmals wieder in die Skischuhe zwängen können und hat sich riesig auf die Skitage gefreut. Leider musste es aber die ersten Tage wegen einer Erkältung noch abwarten. Zum Glück war das Wetter in jenen Tagen auch eher durchzogen.

Wir haben uns wieder einmal für Arosa entschieden. Hier logieren wir in einem Hotel an der Piste. Wir brauchen die Skis nur über die Strasse zu tragen (wenn sie nicht eingeschneit ist) und können schon zum ersten kleinen Lift abfahren. Dieser bringt uns dann in das eigentliche Gebiet. Das Skigebiet ist weitläufig, bedient unterschiedlichste Ansprüche von Skifahrern und lädt auch zu Tiefschneeabfahrten ein. Eine Gondelbahn verbindet es seit 3 Jahren mit dem von der Lenzerheide, so könnte man beinahe eine Woche skifahren, ohne eine Piste 2x fahren zu müssen…

Diese Woche hat es hier immer wieder Schneefall gegeben, fast täglich gab es eine neue Lage Pulverschnee. Das Auto des Bären-Bruder ist unter einer dicken Schneedecke vergraben. An den 2 letzten Tagen hat der Morgen mit strahlend blauem Himmel eingeladen. Vorgestern hat es dann nachmittags wieder geschneit, gestern wurde der Himmel zwar grau, aber die Sicht blieb soweit gut.

So schön! Pulverschneefahren

Die Woche ist vorbei und wir sind bei dichtem Schneetreiben wieder auf dem Weg nach Hause, wo der Alltag wartet.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s