The Pink Roadhouse

In Oodnadatta steht das Pink Roadhouse. Es ist ein Farbtupfer in dieser Gegend. Oodnadatta ist ein beachtlicher Ort hier im Outback, nicht so gross wie Coober Pedy, aber dennoch. Hier gibt es eine Schule für Aborigenes, wobei ich doch annehme, dass deren Kinder auch andernorts zu Schule gehen können. Mir ist jedenfalls aufgefallen, dass hier die Aborigines weniger verwarlost wirken, als z.B. in Coober Pedy.
Oodnadatta war früher Haltestelle des Ghan, der transkontinentalen Eisenbahnlinie, die Adelaide mit Darwin verbindet. So gibt es hier auch ein Transkontinental Hotel, ein grosser Name für ein einfaches Haus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
The transkontinental Hotel, Oodnadatta SA

Der Oodnadatta Track trägt auch den Namen des Ortes. Es ist eine Hauptverbindungsstrasse ohne Belag und nach starken Niederschlägen, muss sie auch einmal gesperrt werden. Aber das passiert nicht sehr häufig. Heute nach übernachten wir in einer Oase in der Wüste. In Dalhousie Spring gibt es eine warme Quelle und der recht grosse Pool hat mit 37°C genau die perfekte Badewannentemperatur, so haben wir das Wasser für unsere Kinder immer temperiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s